Öl / Omega-3-Fettsäure

Moderator: Rudelangehörige

Öl / Omega-3-Fettsäure

Beitragvon martinav » Di Aug 04, 2009 8:40 pm

Kürzlich habe ich gelesen, dass der Hund aus pflanzlichen Ölen wie Leinöl nur wenig Omega 3 Fettsäure für sich umwandeln kann, weil die Alpha-Linolensäure (ALA ) die in Leinöl enthalten ist, erst vom Stoffwechsel durch Enzyme in, für den Hund verwertbare, Omega-3- Fettsäure umgewandelt werden muss und man geht davon aus, dass kaum etwas übrig bleibt, was der Hund letztendlich verwerten kann.

Besser wäre Hanf-, Borrtesch oder Schwarzkümmelöl, da die Omega-3-Fettsäure ín diesen Ölen höherwertiger und für den Hund besser zu verwerten wäre.

Für den Hund sehr gut verwertbar sind die Fettsäuren Eikosapentaensäure (EPA) und Dokosahexaensäure (DHA), die hauptsächlich in Kaltwasserfischen vorkommen.

Ob das nun tatsächlich alles so zutrifft, kann ich nicht beurteilen aber ich denke, es kann nicht schaden, öfter mal das Öl zu wechseln. :zwinker:
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21171
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Beitragvon Ellen » Mi Aug 05, 2009 2:39 pm

So, hier kommt nun mein Öl-Beitrag, der sich auch nach wie vor noch unter einem anderen Thema findet. Aber keine Sorge, ich werde ihn nicht noch in weitere Themen hineinkopieren...

Ich habe vorhin ein bißchen in den Beiträgen gestöbert und bin auf die "Öl-Frage" gestoßen. Vielleicht könnte die Öl-Frage ja auch ein eigenes Thema werden, aber da sie hier angesprochen wurde, werde ich mal hier darauf antworten. Bin aber nicht böse, falls der Beitrag verschoben wird.
Also: Ich habe vor Jahren, als Abby mal auffällige Nierenwerte hatte, in einem amerikanischen Forum Tipps zu Nahrungsergänzungsmitteln bekommen. Dabei ging es auch um Omega-3-Fettsäuren. Es hieß, insbesondere die DHA und EPA seien besonders günstig. Ich habe dann einiges dazu gelesen, aber leider keinen Link mehr. Wie auch immer, das Ergebnis der Lektüre war tatsächlich, dass DHA und EPA besonders gut sind. (Übrigens nicht nur für die Nieren, sondern auch für den Verdauungstrakt und das Herz.) Das Problem war nur, dass es in Deutschland praktisch kein Fischölprodukt gab, das einen höheren Anteil an DHA und EPA als 30 % hatte. Mit anderen Worten, ich hätte immer 70 % nicht so gute Fette gefüttert. Über das Internet habe ich dann eine amerikanische Firma (die auch gut beleumundet ist, in deren Produkten also tatsächlich das drin ist, was auf der Packung steht) gefunden, deren Fischölkapseln ich auch in Deutschland bekommen konnte. Die Firma heißt Solgar. Der DHA/EPA-Anteil einer Kapsel beträgt knapp 60 %, wenn ich mich richtig erinnere. Allerdings sind die Kapseln ziemlich teuer, was sich natürlich etwas relativiert, wenn man den Preis mal auf den DHA/EPA-Anteil umlegt, also nicht auf die Gesamtfettmenge, und entsprechend auch bei handelsüblichen Fischölkapseln verfährt. Nichtsdestotrotz bleibt Solgar teurer.
Mittlerweile kann man glücklicherweise hier auch die Produkte von Puritan's Pride beziehen. Die Omega-3 Supreme Fischölkapseln enthalten 1360 mg Fischöl, davon 950 mg DHA/EPA. Falls es erlaubt ist, hier die Bezugsquelle anzugeben, würde ich das gerne tun, warte aber auf entsprechende "Weisung" von Moderatorenseite.
Wer sich über das Produkt in der Zwischenzeit schon mal kundig machen will, kann per Google die homepage von Puritan's Pride aufsuchen.
Ellen
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa Aug 06, 2005 8:37 am

Beitragvon Ellen » Mi Aug 05, 2009 2:53 pm

Da Bezugsquellenhinweise zulässig sind:
Produkte von Puritan's Pride kann man bei einer Drogerie in Holland bestellen, www.seuren-health.com
Dort dann auf "Fischöl" klicken. Dann tauchen zunächst nur zwei Produkte auf, aber auf der linken Seite ist ein Hinweis auf weitere Puritan's Pride Fischölprodukte. Dort findet man dann auch das Triple Strength Fischöl. Auf der Packung, die ich im Moment vorrätig habe, steht nun allerdings "Omega-3 Supreme Highly concentrated Fish oil". Aber wie auch immer, das ist das Produkt mit einem DHA/EPA-Anteil von knapp 70 %, also mehr als doppelt soviel wie in handelsüblichen Lachsölkapseln. Lasst Euch nicht davon verwirren, wenn Ihr irgendwo auf der Seuren Homepage zu diesem Produkt etwas von "30 % DHA/EPA" lest, die Homepage ist nicht ganz fehlerfrei. Die Kapseln enthalten laut Aufdruck und laut Homepage von Puritan's Pride (selbe Produktnummer) 950 mg DHA/EPA.
Bei Seuren ist Vorkasse erforderlich, aber ich hatte noch nie irgendwelche Probleme. Die Lieferung erfolgte schnell, sobald das Geld bei Herrn Seuren eingetroffen war.
Zu Puritan's Pride sei noch ergänzt: Meine amerikanischen Forumsfreunde halten sehr viel von der Firma. Sie schneidet laut Amis regelmäßig bei irgendwelchen Produktprüfungen gut ab. Genaueres kann ich dazu aber leider nicht sagen, weil ich nicht weiter nachgefragt habe. Mir reichte es als "Gütesiegel", dass viele von ihnen für sich selbst und ihre Hunde die Puritan's Pride verwenden.
Ellen
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 40
Registriert: Sa Aug 06, 2005 8:37 am

Beitragvon martinav » Mi Aug 05, 2009 9:39 pm

Ich habe von einem Buch von Dr. Larry Siegler gelesen, in dem er wohl einiges über essentielle Fettsäuren schreibt. Den Titel des Buches kenne ich leider nicht und da es auf englisch ist kommt es für mich auch eher nicht in Frage ... aber in dem Zusammenhang gab es auch einen Link für Bezugsquellen:

http://www.onlynaturalpet.eu/index.php? ... ahrungsergänzungen-essentielle-fettsäuren&osCsid=67ff8dd21461d10c945d7cab5f4d6304&language=de
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21171
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Beitragvon martinav » Fr Aug 07, 2009 1:45 pm

Ich werde mir jetzt mal das Barfers Omega 3-6-9 Öl bestellen.
http://www.barfshop.de/ -> Nahrungsergänzung -> Öl

Das besteht aus Fischöl (aus verschiedenen Fischen zusammengestellt, um einen maximalen Omega-3-Fettsäuregehalt zu erreichen) Borretschöl und natürlichem Vitamin E.

Das widerspricht zwar meinem Grundsatz, kein Fischöl mehr in Flaschen zu kaufen aber ich finde, das hört sich gut an und es sind nur 250 ml Fläschchen ... das sollte zu schaffen sein, ohne das es ranzig wird.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21171
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Re: Öl / Omega-3-Fettsäure

Beitragvon Muki » Di Nov 16, 2010 8:04 pm

Hallo,

ich habe Muk ja bisher immer diese sündhaft teuren Dermanorm Kapseln (250 Stück fast 70,00 €) verfüttert. Jetzt ist die Dose fast alle und ich überlege, ob ich nicht die Kapseln von meinem Lieblings-Discounter Aldi kaufen soll. Aber da weiß ich natürlich nicht, wie ich die dosieren soll. Ich habe gelesen, dass einige diese Kapseln schon ausprobiert haben. Bin neugierig auf Eure Erfahrungen.

Liebe Grüße

Sabine
Liebe Grüße

Sabine mit Nik und Lili
und Muk ganz tief im Herzen
Benutzeravatar
Muki
Flegel
Flegel
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo Aug 02, 2010 1:49 pm
Wohnort: Düren

Re: Öl / Omega-3-Fettsäure

Beitragvon martinav » Di Nov 16, 2010 10:16 pm

Wenn ich mich recht erinnere habe ich Ayla täglich 2 Kapseln gegeben. Steht da nicht auch eine Dosierungsempfehlung für Menschen drauf ... so als kleiner Anhaltspunkt ... :grübel:

Wie gebt ihr denn eigentlich die Kapseln? Ich habe die immer aufgestochen und übers Futter geträufelt. Meine Finger stanken dann immer fürchterlich nach totem Fisch.
Ich war total begeistert von dem Barfers Omega 3-6-9 Öl, das hat überhaupt nicht gestunken.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21171
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Re: Öl / Omega-3-Fettsäure

Beitragvon Muki » Mi Nov 17, 2010 6:34 am

Hallo,

ich gebe die Kapseln komplett. Entweder in Wurst oder ich stecke sie ins Futter.

Liebe Grüße

Sabine
Liebe Grüße

Sabine mit Nik und Lili
und Muk ganz tief im Herzen
Benutzeravatar
Muki
Flegel
Flegel
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo Aug 02, 2010 1:49 pm
Wohnort: Düren

Re: Öl / Omega-3-Fettsäure

Beitragvon BlueEyes » Mi Nov 17, 2010 9:08 am

Ich habs sie für Rudi auch immer aufgepiekst und dann ins Futter gegeben aber wie Martina schon sagte danach stinken die Finger...pfui..
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6432
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Öl / Omega-3-Fettsäure

Beitragvon Madze » Mi Nov 17, 2010 10:09 pm

Ich hab auch immer mal wieder die Lachsölkapseln von Aldi gegeben. Als Kur 2 x 1 Kapsel und wenn ich sie länger gegeben hab, dann nur 1 Kapsel pro Tag. Ich hab sie auch immer ganz mit dem Futter gegeben.
Viele Grüße
Madlon


Die Intelligenz eines Hundes zeigt sich oft in der Fähigkeit, Wege zu finden, wie er einem Befehl nicht gehorchen muss.
Benutzeravatar
Madze
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2305
Registriert: Mo Aug 02, 2010 8:16 pm
Wohnort: Fürth

Re: Öl / Omega-3-Fettsäure

Beitragvon 99cane99 » Sa Nov 20, 2010 6:18 am

Ähm Lünchen frisst die Dinger so sie kaut dann immer und freut sich wenn die Kapseln aufspringen :mrblue:
Liebe Grüße

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Re: Öl / Omega-3-Fettsäure

Beitragvon Ariellée » Sa Nov 20, 2010 10:45 am

ich würde die Kapseln auch ganz geben , die Ummantelung ist ja Gelantine und damit auch ganz gut für den Hund.
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim


Zurück zu Ernährung bei Krebs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast