Riekes Krankheitsverlauf

Was habt ihr mit euren Lieblingen erlebt?

Moderator: Rudelangehörige

Re: Riekes Krankheitsverlauf

Beitragvon Ariellée » Di Jul 10, 2012 4:25 am

Hallo Madlon ,
wie geht es euch
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Riekes Krankheitsverlauf

Beitragvon BlueEyes » Di Jul 10, 2012 5:59 am

Madlon?was hat die TA gesagt?wie gehts rieke?
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6437
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Riekes Krankheitsverlauf

Beitragvon Sylvia » Di Jul 10, 2012 7:00 am

BlueEyes hat geschrieben:Madlon?was hat die TA gesagt?wie gehts rieke?


Schließe mich den Fragen an.
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2569
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Riekes Krankheitsverlauf

Beitragvon Madze » Di Jul 10, 2012 2:09 pm

Gestern war wieder erwarten das Blutbild schon da und es war einfach eine Katastrophe. Die Nieren haben ihre Arbeit zu 75 % schon eingestellt. Deswegen haben wir uns gestern entschieden sie heute gehen zu lassen. :herz2
Viele Grüße
Madlon


Die Intelligenz eines Hundes zeigt sich oft in der Fähigkeit, Wege zu finden, wie er einem Befehl nicht gehorchen muss.
Benutzeravatar
Madze
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2305
Registriert: Mo Aug 02, 2010 8:16 pm
Wohnort: Fürth

Re: Riekes Krankheitsverlauf

Beitragvon martinav » Di Jul 10, 2012 2:52 pm

Ich hatte so gehofft, dann meine Ahnung mich trügt ...
Madlon, es war die richtige Entscheidung, alles andere wäre Quälerei für die Maus gewesen.
Möge euch der Gedanke ein wenig trösten.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21177
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Re: Riekes Krankheitsverlauf

Beitragvon BlueEyes » Di Jul 10, 2012 3:19 pm

Oh nein, :herz2 ich hatte gehofft das sie sich wieder fängt. :herz2
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6437
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Riekes Krankheitsverlauf

Beitragvon Ariellée » Di Jul 10, 2012 7:49 pm

:herz2 :herz2 :herz2 :herz2 :herz2 :herz2 :herz2 :herz2 :herz2
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Riekes Krankheitsverlauf

Beitragvon 99cane99 » Fr Jul 20, 2012 6:40 pm

Liebe Madlon,

ich lese es erste jetzt und drücke Dich ganz feste :herz2 :herz2 :herz2 :herz2 :herz2 :herz2 :herz2 :herz2
Liebe Grüße

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Vorherige

Zurück zu Eure Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron