Unser Roy

Was habt ihr mit euren Lieblingen erlebt?

Moderator: Rudelangehörige

Re: Unser Roy

Beitragvon maria.h » So Nov 27, 2011 11:57 am

Drück Dich... :tröst:
Viele Grüße aus der Pfalz,
Patentante von Mike
Maria & Arno
Menschen die alles haben, haben meißtens jemanden für alles. Sonst wäre schnell alles zu viel!
Bild
Maria's Shop
Benutzeravatar
maria.h
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 7991
Registriert: Di Feb 15, 2005 7:59 am
Wohnort: Near Greencity

Re: Unser Roy

Beitragvon Groby » So Nov 27, 2011 4:01 pm

Danke für euer Mitgefühl...genau das war der Grund warum ich mich hier damals angemeldet habe und es nie bereut haben

Wie schon damals..sage ich euch : ihr seit ein toller Haufen.
Liebe Grüße Michael und im Herzen Roy

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Benutzeravatar
Groby
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 1737
Registriert: Di Aug 10, 2004 9:03 am
Wohnort: an der Elbe, in der schönsten Stadt im Norden

Re: Unser Roy

Beitragvon Ariellée » So Nov 27, 2011 5:39 pm

Drüch dich auch mal... :tröst:
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Unser Roy

Beitragvon BlueEyes » Mo Nov 28, 2011 9:21 am

:tröst:

:heart:
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6434
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Unser Roy

Beitragvon Madze » Mo Nov 28, 2011 4:32 pm

Kann dich gut verstehen. Ich mußte meinen Schnauzer im Februar 2004 gehen lassen :heart: und denke auch heute noch sehr viel an ihn. Sie bleiben einfach unvergessen.
Viele Grüße
Madlon


Die Intelligenz eines Hundes zeigt sich oft in der Fähigkeit, Wege zu finden, wie er einem Befehl nicht gehorchen muss.
Benutzeravatar
Madze
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2305
Registriert: Mo Aug 02, 2010 8:16 pm
Wohnort: Fürth

Re: Unser Roy

Beitragvon Groby » Mo Nov 28, 2011 6:17 pm

Die Intelligenz eines Hundes zeigt sich oft in der Fähigkeit, Wege zu finden, wie er einem Befehl nicht gehorchen muss

Man ..mein Hund ist Hochintelligent, ich wusste es immer... :roll:
Liebe Grüße Michael und im Herzen Roy

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Benutzeravatar
Groby
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 1737
Registriert: Di Aug 10, 2004 9:03 am
Wohnort: an der Elbe, in der schönsten Stadt im Norden

Re: Unser Roy

Beitragvon Madze » Mo Nov 28, 2011 7:29 pm

:mrgreen: :mrgreen:
Viele Grüße
Madlon


Die Intelligenz eines Hundes zeigt sich oft in der Fähigkeit, Wege zu finden, wie er einem Befehl nicht gehorchen muss.
Benutzeravatar
Madze
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2305
Registriert: Mo Aug 02, 2010 8:16 pm
Wohnort: Fürth

Re: Unser Roy

Beitragvon Ariellée » Di Nov 29, 2011 5:26 am

:totlach3:
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Unser Roy

Beitragvon Groby » Fr Nov 30, 2012 5:34 pm

Hallo meine lieben Fellnasenfreunde

Am vergangenen Sonntag , d. 25.11.2004 war der Todestag von unserem treuen Freund ROY.

Es ist zwar schon 8 Jahre her...aber es tut besonders an solchen Tagen immer noch sehr weh.
Als mein Roy vor 8 Jahren verstorben ist...habe ich ein Holzkreuz gebastelt und in unseren Garten unter einen schattigen Baum gestellt.
Jedes Jahr ..zu seinem Todestag..zünden wir dort ein Kerze für Roy an.

Als ich abends nachhause gekommen bin..leuchtete aus der Ecke unter dem Baum die rote Kerze...es tat einfach weh.
Dann kommen immer wieder die alten Gedanken..die Bilder...die Ängste und Hoffnungen hoch die wir alle damals hatten.

Ich möchte auch nicht alles wieder auffrischen..aber mir ist wichtig das unser Roy nie ganz in Vergessenheit gerät weil er einfach ein ganz liebes und treues Familienmitglied war.

Roy ist nun über 8 Jahre nicht mehr bei uns...aber nur körperlich...in unseren Herzen war er niemals weg.

Ich glaube das Roy..aber auch alle anderen Tiere die ihr verloren habt ... im Regenbogenland sind uns wir uns eines Tages alle wieder sehen.
Ich glaube im Regenbogenland gibt es keinen Streit..keinen Hass und nur grüne Wiesen..Wälder und saubere Flüsse.
Die Sonne wärmt alle..die Vögel zwitschern...und es gibt nur Harmonie.

Lieber Roy...du wirst in unseren Herzen immer weiter leben.

P.S. es war mir ein wichtiges Anliegen das Roy diesen Nachruf bekommt. Der eine oder andere hier kennt ja meine Geschichte noch...und ich danke allen die mir / uns damals hier so toll geholfen haben.
Liebe Grüße Michael und im Herzen Roy

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Benutzeravatar
Groby
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 1737
Registriert: Di Aug 10, 2004 9:03 am
Wohnort: an der Elbe, in der schönsten Stadt im Norden

Re: Unser Roy

Beitragvon Sylvia » Fr Nov 30, 2012 6:42 pm

Wir können nicht verhindern, dass unsere Lieblinge uns verlassen, aber wir können verhindern, dass sie in Vergessenheit geraten. Dein Roy freut sich sicher, dass ihr ihn in liebevoller Erinnerung behaltet. Die Todestage sind immer besonders schwer, denn die Bilder des letzten Tages kommen wieder hoch, doch erinnere dich an die schönen Momente, die ihr auf eurem gemeinsamen Weg erlebt habt. Sie werden dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern, über das sich dein Roy sicher freut.
:troest
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2567
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Unser Roy

Beitragvon Groby » Fr Nov 30, 2012 7:08 pm

danke..stimmt.
Liebe Grüße Michael und im Herzen Roy

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Benutzeravatar
Groby
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 1737
Registriert: Di Aug 10, 2004 9:03 am
Wohnort: an der Elbe, in der schönsten Stadt im Norden

Re: Unser Roy

Beitragvon Ariellée » Fr Nov 30, 2012 7:26 pm

:friends1
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Unser Roy

Beitragvon martinav » Fr Nov 30, 2012 7:49 pm

Sylvia hat so schöne Worte gefunden, denen ich mich gerne anschliessen möchte.
Man kann leider nicht verhindern, dass sie gehen. Dabei wünsche ich mir gerade in letzter Zeit wieder ganz sehnlich, ich könnte es.

Mit Dustys Tod kann ich mittlerweile ganz gut umgehen, der ist jetzt über 10 Jahre her. Timmys Todestag jährt sich in einigen Wochen zum 1. Mal, daran habe ich jetzt schon zu knabbern und ich denke immer, vor einem Jahr war es so und so ... auch der Abschied von Ayla steht uns bevor ...

Aber vergessen werde ich keinen. Nie und nimmer, wie auch ihr euren Roy nie vergessen werdet!
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21174
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Re: Unser Roy

Beitragvon nunni » Fr Nov 30, 2012 8:04 pm

Genau deswegen schreiben wir hier in diesem Forum an diesen "besonderen" Tagen...damit wir unsere Gedanken und Gefühle aufschreiben können...für unsere Lieblinge. Und hier gibt es Menschen, die uns einfach verstehen, weil sie genauso fühlen. Durch das Forum fühle ich mich zusätzlich mit meinem Zito verbunden.

Roy und alle anderen wachen aus dem RBL über uns...und warten auch auf den Tag, an dem wir wieder vereint sind!
Bild

LG Marita + Zito, einzigartig und unvergessen
_________________________________________
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
Benutzeravatar
nunni
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6475
Registriert: Do Okt 18, 2007 4:17 pm
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Unser Roy

Beitragvon Groby » Sa Dez 01, 2012 10:22 am

Einer der Gründe..warum ich mit Menschen nicht zurecht komme die keine Tiere mögen.

Hier treffe ich Menschen mit Herz...Menschen die Tiere und Kinder mögen...das ist meine Welt.

Menschen die keine Tiere mögen sind für mich auch immer irgendwie merkwürdig !

@ Martina...als Roy gestorben ist, wollten wir uns nie wieder einen Hund in die Familie holen weil der Trennungsschmerz immer zu gross ist.
Wir haben es max. ein Vierteljahr ausgehalten..es fehlte Leben in der Bude...es fehlte jemand der dich mit seiner Nase anstubst wenn du auf der Couch schläfst..es fehlte jemand der mit auf die Familie aufpasst.

Heute, wo die Kinder fast ganz aus dem Haus sind, komme ich Abends von der Arbeit und Gerry nervt mich solange bis ich mit ihm spiele...er schmeisst mir tausend Spielsachen vor die Füsse..sitzt vor mir und schaut mich unvermittelt solange an bis er sein Recht bekommt.

Darum...ein Leben ohne Hund..ohne Tier ist für uns nicht wirklich schön.

Zitat Heinz Rühmann : Natürlich kann man ohne Hund leben - es lohnt sich nur nicht.

In diesem Sinne...euch allen ...geniesst eure Zeit mit euren Wuffels.
Liebe Grüße Michael und im Herzen Roy

Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Benutzeravatar
Groby
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 1737
Registriert: Di Aug 10, 2004 9:03 am
Wohnort: an der Elbe, in der schönsten Stadt im Norden

VorherigeNächste

Zurück zu Eure Geschichten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste