Plötzlich ängstlich

Alle möglichen Erziehungsfragen

Moderator: Rudelangehörige

Plötzlich ängstlich

Beitragvon Sylvia » Mo Jan 21, 2013 6:20 pm

Coco ist seit kurzem ängstlich. Wenn ich mit ihr zu Fuß bei uns durch das Wohngebiet zum Wald gehe, gibt es einen Bereich, wo Coco sehr ängstlich reagiert. Sie zieht und will aus diesen Bereich heraus. Ich gehe eigentlich nicht so oft daher, aber ich bin sicher, dass es früher nicht so war. Den genauen Zeitpunkt kann ich gar nicht mehr ausmachen. Es kann sein, dass es angefangen hat, nachdem der Schnee kam. Coco schaut dort auch öfters nach oben. Mein Mann hatte die Idee, dass es an den Hochspannungsleitungen liegen kann, die dort in der Nähe sind. Aber so ganz glaube ich nicht daran, denn ich gehe mit ihr danach an den Wiesen entlang, wo die Hochspannungsleitungen direkt über uns sind und dort verhält sie sich schon wieder normal. Ich habe überhaupt keine Idee, was der Auslöser sein könnte. Habt ihr mögliche Erklärungen für so ein Verhalten? Ich weiß, dass es aus der Entfernung schwierig ist, aber vielleicht kommt ihr auf Möglichkeiten, an die ich noch gar nicht gedacht habe.
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2567
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon Ariellée » Mo Jan 21, 2013 6:51 pm

Das ist in der Tat sehr schwierig,vor allem nach dem du schreibst das ihr in den Wiesen direkt unter den Hochspannungsleitungen lauft, manchmal knistern die Leitungen ja,oder der Wind bringt sie zum schwingen.
Kannst du in dem Wohngebiet die Straßenseite wechseln.. wäre vielleicht mal einen versuch wert.
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon martinav » Mo Jan 21, 2013 7:25 pm

Vielleicht hat, als ihr dort entlang seid, ein Silversterböller geknallt oder sonst irgend etwas in der Art, Müllabfuhr, vielleicht ein Hubschrauber o. ä. ...

Bestimmt ist dort irgendwann mal irgend etwas gewesen, was ihr Angst gemacht hat. Man selbst hat es vielleicht gar nicht wahrgenommen. Das ist wirklich schwierig, da einen Auslöser zu finden.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21174
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon 99cane99 » Mo Jan 21, 2013 7:35 pm

Also den Auslöser zu finden wird sicherlich sehr schwer werden, aber gib ihr doch das Stückchen wo ihr geht ein ganz
tolles Leckerli oder eine Fischpaste aus der Tube oder Wienerle, damit der Weg plötzlich ganz super toll wird oder ein Spieli.
Auf das wo sie halt am besten reagiert.
Liebe Grüße

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon Sylvia » Mo Jan 21, 2013 8:09 pm

Uploaded with ImageShack.us

Ich habe mal eine Karte eingestellt. Dort wo das X ist, wohnen wir. Wir gehen dann Richtung Norden zum Wald, dabei ist der Bereich im roten Kreis, das Gebiet, wo sich das ängstliche Verhalten zeigt. Mal gehen wir den Rubensweg, mal den Merianweg - immer das gleiche ängstliche Verhalten in diesem Bereich. Der Bereich ist schon relativ groß, da hilft das Wechseln der Straßenseite nicht.

Heute habe ich ihr schon auf diesem Stück Leckerchen geworfen. Bin mir aber nicht sicher, ob dies wirklich sinnvoll ist. Bestärke ich sie dadurch vielleicht in ihrer Angst? So nach dem Motto: Es ist richtig, dass du hier Angst hast.
An einen Auslöser kann ich mich nicht erinnern oder habe es nicht wahrgenommen.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie dort etwas wahrnimmt, was ich mit meinen kümmerlichen Sinnen nicht mitbekomme.


Edit: Sorry, habe die Karte entfernt - ist verboten, nicht dass wir da Ärger bekommen.
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2567
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon nunni » Mo Jan 21, 2013 9:12 pm

So etwas Ähnliches hat Mandy auch. Sie liebt Kinder, aber seit einigen Monaten ist sie fast panisch, wenn wir an einem Schulhof vorbeigehen, wo die Kinder draußen spielen. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, daß sie an dieser Stelle etwas Schlimmes erlebt hat. Ich stehe da genauso vor einem Rätsel wie Du.
Bild

LG Marita + Zito, einzigartig und unvergessen
_________________________________________
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
Benutzeravatar
nunni
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6475
Registriert: Do Okt 18, 2007 4:17 pm
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon Sylvia » Mo Jan 21, 2013 9:34 pm

Es ist schon manchmal seltsam, besonders wenn sie vorher viele gute Erfahrungen mit Kindern gemacht hat. Was ein Erlebnis auslösen kann.
Aber du kannst wenigstens Kinderbegegnungen positiv verstärken. Ich habe gar keine Anhaltspunkte.
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2567
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon Ariellée » Di Jan 22, 2013 9:09 am

Hast du eine Ahnung was da für Leute wohnen, frag nur weil es gibt ja auch so elektronsche Geräte die im Hochfrequenzbereich Töne aussenden um Hund und Katzen fern zuhalten.... das da jemand so ein Gerät betreibt......
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon maria.h » Di Jan 22, 2013 11:08 am

Ja, unsere Fellnasen bekommen so manches mit, was uns nicht auffällt :roll:
Viele Grüße aus der Pfalz,
Patentante von Mike
Maria & Arno
Menschen die alles haben, haben meißtens jemanden für alles. Sonst wäre schnell alles zu viel!
Bild
Maria's Shop
Benutzeravatar
maria.h
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 7991
Registriert: Di Feb 15, 2005 7:59 am
Wohnort: Near Greencity

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon martinav » Di Jan 22, 2013 3:44 pm

Sylvia hat geschrieben:Heute habe ich ihr schon auf diesem Stück Leckerchen geworfen. Bin mir aber nicht sicher, ob dies wirklich sinnvoll ist. Bestärke ich sie dadurch vielleicht in ihrer Angst? So nach dem Motto: Es ist richtig, dass du hier Angst hast.


Also ich würde sagen, wenn du rechtzeitig, als Ablenkung, damit anfängst, bevor Coco Angst zeigt, besteht nicht die Gefahr sie zu bestärken.
Da kommt es aufs richtige Timing an.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21174
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon Sylvia » Di Jan 22, 2013 5:49 pm

Ich habe schon bevor Coco Angst zeigte, angefangen zu werfen, aber trotz der Ablenkung wurde sie dort wieder ganz unruhig. Die Leckerchen hat sie zwar noch gerade gefressen, aber sie war mehr auf die Umgebung konzentriert, als auf die Leckerchen.

Ariellée hat geschrieben:Hast du eine Ahnung was da für Leute wohnen,

Ich kenne zwei - drei Hundebesitzer, die dort wohne. Wenn ich sie sehe, werde ich mal fragen, ob ihre Hunde irgendwie reagieren.
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2567
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon Ariellée » Di Jan 22, 2013 6:13 pm

Ähm gehst du die Route immer in die eine Richtung oder auch mal anderesrum........

wenn es sich vermeiden lässt würde ich diesen Weg mal für eine längere Zeit meiden, wenigstens mal so lange bis der Schnee weg ist und dann das ganze mal in der Gruppe probieren, andere Hunde die da dann Gelassenheit zeigen können wahre Wunder bewirken. Bevor ihr euch jetzt da in diesem Sträßchen weiter stresst , lieber mal eine Zeit anders laufen das schon im Moment deine und Cocos nerven.
Zuletzt geändert von Ariellée am Di Jan 22, 2013 7:06 pm, insgesamt 1-mal geändert.
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon Sylvia » Di Jan 22, 2013 7:04 pm

Klar, ich brauche dort nicht unbedingt herlaufen. Werde es mal so machen und es später noch einmal angehen.

Coco spinnt wohl sowieso im Moment. Mein Mann war heute mit ihr auf der Hundewiese. Hunde sind ja eigentlich kein Problem. Aber dort hat er schon beim letzten Mal einen Hund (irgendetwas nordisches) getroffen. Coco fiept und hüpft freudig auf ihn zu. Der andere Hund findet dies natürlich gut und hüpft ebenfalls auf sie zu. Da fängt die dumme Nuss an zu schreien, als ob ihr irgendetwas getan wird. Das Geschrei törnt den anderen Hund natürlich ab und er geht. Heute mit dem selben Hund das gleiche Theater.
Ich möchte wirklich wissen, was in Cocos Kopf so manchmal vorgeht.
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2567
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon Ariellée » Di Jan 22, 2013 7:11 pm

Da scheint wohl irgendwas in der Luft zu liegen, Wega dreht seit dem Wochenende auch extrem auf und bei Pablo geht das schon seit anfang letzter Woche so. Hab keine Idee woran das liegt, ich versuch es mit gelassenheit zu nehmen.
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Plötzlich ängstlich

Beitragvon 99cane99 » Do Jan 24, 2013 5:18 am

Komisch mit dem anderen Hund, warum fiept sie dann plötzlich. Da hab ich auch keine Idee - sorry
Liebe Grüße

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Nächste

Zurück zu Mein Hund zieht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron