Mike´s Erziehung

Alle möglichen Erziehungsfragen

Moderator: Rudelangehörige

Re: es muss einfach raus....

Beitragvon Ariellée » Fr Feb 17, 2012 9:12 am

Is doch nicht schlimm, passiert sicherlich jeden mal... oder auch öfter :zwinker
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: es muss einfach raus....

Beitragvon BlueEyes » Mi Feb 22, 2012 11:18 am

@Elke
Woher hast du das mit dem angucken???

Ich hatte mich extra noch nicht gemeldet weil ich mal was ausprobieren wollte.
Es hört sich zwar für manchen einen bisscehn bescheuert an aber nachdem Elke fragte ob ich die Hunde oder das was da kommt ansehe, da kam ich auf die Idee mal auszuprobieren was passiert wenn ich bewusst weggucke.
Und wir habens jetzt sowohl Bernd als auch ich die letzen paar Tage probiert und es funktioniert. Mit dem wegdrehen das hatte ich schon öfter gelesen und auch gemacht aber bewusst den Kopf wegdrehen das hat ich so noch nie gehört oder gemacht.
Ich hab ihn genau beobachtet sobald ein Hund kommt (jetzt mal nur bei den unbekannten) guckt Mike mich sofort an auch wenn ich nicht das Kommando GUCK gebe. Das heisst er checkt sofort innerhalb von Sekunden wie ich reagieren, sehr feinfühlig ist er das wussten wir ja schon aber das er so sensibel ist das hätt ich ja nciht gedacht.
Und jedesmal wenn ein anderer Hund kam hab ich immer den Kopf weggedreht aus der Richtung aus der er kam und bin wie immer ein wenig zur seite gegangen und ich sags Euch der hat sich nicht interessiert und hat sich nicht gemuckst....wie ist das möglich ich werde das in jedem Fall weiter verfolgen.....
uns ist nämlich aufgefallen das wir die anderen Hunde doch sehr "fixieren" um zu sehen machen sie was oder kommen sie jetzt etc. und grad bei Welpen auch "och ist der süss" bla bla ihr kennt das ja.....er ist ja sehr auf uns bezogen das muss man schon sagen, eventuell liegt da auch das ein oder andere Mal das Problem....ich bleibe da jetzt in jedem Fall dran....die leute gucken zwar jetzt immer sehr doof weil ich an ihnen vorbei gehen und den Kopf wegdrehe aber egal... :grins1
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6437
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: es muss einfach raus....

Beitragvon Ariellée » Mi Feb 22, 2012 12:30 pm

Das mit dem angucken hab ich von einem Hundetrainerehepaar, bei denen ich mit der Schnecke mal so einen Verhaltenskurs mit gemacht hab, die Schnecke hatte zwar nie probleme mit anderen Hunden und daher musste sie als Übungshund herhalten für andere Hunde.

muss jetzt leider schluss machen, schreib dir aber noch ausführlicher drüber. :zwinker
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: es muss einfach raus....

Beitragvon BlueEyes » Mi Feb 22, 2012 12:57 pm

Auja da würde ich gerne mehr drüber erfahren!
Mods könnt ihr das thema in die erziehung verschieben?
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6437
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: es muss einfach raus....

Beitragvon Ariellée » Mi Feb 22, 2012 9:06 pm

Die beiden sagten das Rüden sich sehr gerne so verhalten, wenn Frauchen oder Herrchen etwas fixieren mit ihrem Blick bekommt der Hund das voll mit, das ist dann wie so ein Alarmzeichen für sie und eine gute gelegenheit zu zeigen was für tolle Kerle sie sind. Dadurch das man weg schaut nimmt man ihnen quasi den ganzen Wind aus den segeln, das ist ungefähr genauso als ob du mit einigen Freunden zusammen stehst , was tolles erzählen willst und keiner schenkt dir Aufmerksamkeit und hört dir zu , dann kommt man sich so überflüssig vor :zwinker und genauso geht es Mike dann. Mach das ganze weiter so, dreh deinen Kopf aber nur soweit weg das du aus den Augenwinkeln immer mal hinschauen kannst , nur ganz kurz halt. In der Gruppe damal hatten wir auch so'nen ganz kleinen Hund, (so'ne halbe Katze ) der fing sobald er einen Hund sah der in näher kam , ganz fürchterlich zu kläffen an. Wir sollten dann auf einander zugehn bis so auf 2 meter und dann stehen bleiben , die Schnecke platz machen und die Frau sollte sich ohne ihren Hund anzuschauen auf die Leine stellen , die Hände in die Taschen stecken und mich ganz intensiv anschauen und mit mir reden, sie durfte auch kein Wort zu ihrem Hund sagen. Der kleine hat gut 20 min gekläfft was das Zeug hielt und auf einmal war er ruhig, und dann sollte sie ihn loben und Leckerlie geben. Das wurde dann immer wieder geübt mit den unterschiedlichsten Hunden , zum schluss ist der Kleine immer ganz brav geblieben.
Wir haben dann auch mal die ganze Meute spielen lassen und uns mit den Rücken zu den Hunden hingesetzt und mit einem Spiegel in der Hand das ganze beobachtet.
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: es muss einfach raus....

Beitragvon BlueEyes » Do Feb 23, 2012 3:23 pm

so einen Kurs brauch ich auch......

aber ist ja wirklich interessant was die so mitbekommen, ich werds weiter so machen, irgendwie sind wir im Momemt wieder auf Erfolgskurs seit ich wieder intensiv arbeite, wir können sogar an schwierigen Fällen (damit meine ich Hunde die sich derbe aufführen an der Leine) vorbeigehen aus der Kombi, Kopf wegdrehen Kommando "hier bleib" (bei den meisten heisst das Kommando FUSS) und wenn Mike rechts geht den linken Arm inkl. Hand vorgestreckt (wie eine Begrenzung, ist immer schwer zu beschreiben, hoffe ihr wisst wie ich das meine), und an lockerer Leine, wie ein Musterhund!!!
Sobald man aber nachlässt mit dem Training fällt er schnell wieder zurück,musste ja die letzten vier Wochen Doppelschicht arbeiten und hatte weniger Zeit zum arbeiten mit ihm, das fällt direkt auf, so nach dem Motto kümmert ja keinen mehr, dann mach ich wie ich will.... :grins1
Zuletzt geändert von BlueEyes am Do Feb 23, 2012 4:41 pm, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6437
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Mike´s Erziehung

Beitragvon 99cane99 » Do Feb 23, 2012 4:33 pm

So, habe den Tread geteilt, hoffe so ist es ok.
Liebe Grüße

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Re: Mike´s Erziehung

Beitragvon BlueEyes » Do Feb 23, 2012 4:37 pm

schreck, "Mike´s Erziehung" nehmt euch bloss kein Beispiel an dem Monster ... :grins1

ne hast du gut gemacht Petra so ist super..
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6437
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Mike´s Erziehung

Beitragvon Ariellée » Do Feb 23, 2012 6:33 pm

Danke Petra,

Ja Angi da musst du jetzt dran bleiben, immer drauf achten. Jedesmal wenn du solch eine Situation verpennst , wirft euch das wieder zurück. Das mit dem Arm ist gut, sehr gut sogar. Für Mike siehst du damit eine Grenze , du übernimmst die Führungsrolle und diese Sicherheit braucht er jetzt, wenn sich das alles mal stabilisiert hat brauchst du das nur noch anzudeuten. Ich denke mal das schaffst du auch, nur nicht nachlassen.
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Mike´s Erziehung

Beitragvon BlueEyes » Do Feb 23, 2012 9:21 pm

Ich hatte bis dato,dieses führung,übernehmen nicht so wirklich gut drauf weil ich auch gar nie so richtig wusste wie man das ausführt bzw. Was das so richtig bedeutet aber ich glaub so langsam versteh ichs!
Ich bleib dran... Irgendwas passiert im moment eh zwischen uns dreien mike ist am dienstag das erste mal freiwillig auf bernds schoss gesprungen und gestern abend dann bei mir,für einen "angsthund" ist das echt ein riesen schritt, 1,5 jahre hat das jetzt gedauert,wahnsinn wieviel zeit die brauchen um wirklich vertrauen zu haben!
Auf uns liegen und schlafen das hat er ja schon immer aber dieser schosssprung war ganz toll!
Aber mit bernd verbindet ihn nach wie vor noch ein bisschen mehr als mit mir!
Wir hatten tränen in den augen stehen vor glück, hört sich doof an aber war ein tolles gefühl! :herz1
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6437
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Mike´s Erziehung

Beitragvon Ariellée » Fr Feb 24, 2012 6:08 am

Hört sich nicht doof an, das wäre mir sicherlich genauso gegangen :herz1

Da habt ihr die beste Bestättigung von Mike bekommen , das ihr auf dem richtigen Weg seid.
:hund3
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Mike´s Erziehung

Beitragvon nunni » Mo Feb 27, 2012 9:46 pm

Ich finde es toll, wieviel Mühe Du Dir mit Mike gibst! Macht weiter so...der Erfolg und Mikes "Annäherungen" sind die schönsten Belohnungen :herz1
Bild

LG Marita + Zito, einzigartig und unvergessen
_________________________________________
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
Benutzeravatar
nunni
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6475
Registriert: Do Okt 18, 2007 4:17 pm
Wohnort: Mönchengladbach

Vorherige

Zurück zu Mein Hund zieht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron