Staupe ist wieder auf dem Vormarsch

Bitte nur bei gesunden Hunden

Moderator: Rudelangehörige

Beitragvon pinoleg » Di Nov 08, 2005 6:41 am

chybo hat geschrieben:man man, da wird mir ja speiübel...
wollte morgen früh Kotprobe abgeben und wenn sie negativ ist, Anea am Mittwoch zum 2. mal impfen lassen, damit wir eindlich in die Welpenschule können.
Ihre erste Impfung (SHPPi/L) war am 29.09.05. Sie soll jetzt SHLPT bekommen und dann ca. 4-5 Wochen später nochmal SP.

Sie hatte jetzt auch Kontakt mit 2 Welpen... 9 Wochen und 16 Wochen alt. Hoffe, da ist nix hängen geblieben :shock:


Naja wie heisst das so schön von der Ärztin, die nicht genannt werden will: "Wir impfen unsere Hunde noch zu Tode".

Das Heer derjenigen die sich kritisch zu Impfungen äussern ist doch nicht so klein wie ich anfangs dachte:
http://www.gesundehunde.com/sites/impfungen.php
Petra, Hans und Thor, mit Timmy, Ty und Percy im Herzen
Das Leben führt dich dahin, wo du gebraucht wirst!
pinoleg
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2180
Registriert: So Nov 14, 2004 10:22 am
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Pontus » Di Nov 08, 2005 10:10 am

pinoleg hat geschrieben:
Das Heer derjenigen die sich kritisch zu Impfungen äussern ist doch nicht so klein wie ich anfangs dachte:
http://www.gesundehunde.com/sites/impfungen.php


ja Hansi, aus der Ecke kommen die Aufklärungskampagnen. ;-)
Bild
Ollie *29.04.02
Fange nie an aufzuhören-höre nie auf anzufangen.(Cicero)
Benutzeravatar
Pontus
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 2206
Registriert: Do Jan 29, 2004 7:13 pm
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Beitragvon chybo » Di Nov 08, 2005 1:30 pm

Ich selbst bin kein Impffreund, denoch muss ich sagen, dass grad ein Welpe und/oder Junghund diese nötig hat.
Ich darf verkünden: Anea's Kot war wieder mal negativ :D
Auf meine Nachfrage, ob ich nicht vielleicht erst eine Blutuntersuchung machen sollte, wurde ich beruhigt, dass dies derzeit nicht nötig sei.
Ich bin also morgen früh zur 2. Impfung bei meiner TÄin... heut hab ich kein Auto...

Und dann gehts ab zur Welpenschule :D
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen

Beitragvon Pontus » Di Nov 08, 2005 1:44 pm

Hallo Katja,

denk dran, dass die Impfung erst nach ca. 8 Tagen greift. ;-)
Bild
Ollie *29.04.02
Fange nie an aufzuhören-höre nie auf anzufangen.(Cicero)
Benutzeravatar
Pontus
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 2206
Registriert: Do Jan 29, 2004 7:13 pm
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Beitragvon chybo » Di Nov 08, 2005 1:45 pm

Ich weiss... smile... hab mich ja auch noch für keine Schule entschieden, werde erstmal gucken gehen mit Anea im Schlepptau...
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen

Beitragvon martinav » Di Nov 08, 2005 3:16 pm

chybo hat geschrieben:Ich selbst bin kein Impffreund, denoch muss ich sagen, dass grad ein Welpe und/oder Junghund diese nötig hat.


Da behauptet auch niemand das Gegenteil. ;-)
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21186
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Beitragvon pinoleg » Mi Nov 09, 2005 10:05 am

martinav hat geschrieben:
chybo hat geschrieben:Ich selbst bin kein Impffreund, denoch muss ich sagen, dass grad ein Welpe und/oder Junghund diese nötig hat.


Da behauptet auch niemand das Gegenteil. ;-)


Genau!!

Hansi
Petra, Hans und Thor, mit Timmy, Ty und Percy im Herzen
Das Leben führt dich dahin, wo du gebraucht wirst!
pinoleg
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2180
Registriert: So Nov 14, 2004 10:22 am
Wohnort: Dortmund

Beitragvon chybo » Mi Nov 09, 2005 12:33 pm

Schon klar... nur ich schrieb, was nun mit Anea passiert und dann kommt: Wir impfen unsere Hunde zu Tode...
Da kriegt man doch Beklemmungen :roll:
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen

Beitragvon pinoleg » Mi Nov 09, 2005 12:50 pm

chybo hat geschrieben:Schon klar... nur ich schrieb, was nun mit Anea passiert und dann kommt: Wir impfen unsere Hunde zu Tode...
Da kriegt man doch Beklemmungen :roll:


Hei Katja sollte nicht so schroff ankommen.
Die Beklemmungen hab ich auch schon lange!!
Denkt man mal darüber nach, oh ist impfen eigentlich richtig, dann gibt man einen Suchbegriff ein in Google oder Jahoo und schon kommen da etliche Artikel mit einer ziemlich heftigen Kritik.
Da macht man sich natürlich grosse Sorgen und ich schreibe das hier rein, weil ich das hier mit nachdenklichen Hundebesitzern zu tun habe.
Bin was Hunde angeht noch ein ziemlicher Neuling, aber einer der eben das "normal gesagte" immer unterfragt.

Hansi
Petra, Hans und Thor, mit Timmy, Ty und Percy im Herzen
Das Leben führt dich dahin, wo du gebraucht wirst!
pinoleg
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2180
Registriert: So Nov 14, 2004 10:22 am
Wohnort: Dortmund

Beitragvon martinav » Mi Nov 09, 2005 9:15 pm

Eine Grundimmunisierung beim jungen Hund ist natürlich wichtig,
nur später sollte man sich Gedanken machen, wie und was man wie oft impfen lässt.

Timmy hat die letzten zwei Jahre nur TW bekommen, nächstes Jahr :roll:... mal sehen. Gegen Zwingerhusten werde ich nicht impfen lassen und wenn ich lese, dass der Impfschutz bei SHP 7 Jahre und länger anhält, werde ich mir das noch überlegen.
Falls ich doch komplett impfen lasse, dann nicht alles auf einmal.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21186
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Beitragvon chybo » Mi Nov 09, 2005 10:21 pm

Ich habe heute von meiner TÄin eine Impffibel der Firma Pfizer mitgenommen. Bei Pfizer ist bekannt, dass deren Impfstoffe eigentlich 3 Jahre anhalten... in dieser Fibel wird aber eine jährliche 8-fach Impfung empfohlen.
Müssen die das so schreiben???

Wie auch immer, man ist total verunsichert... ich habs mit dem Ompfen nie so genau genommen, ausser bei Chyra die ersten 3 Jahre.

Blöd ist auch, dass, wenn man dem TA sagt, man möchte jetzt nur die und die Impfung, dann wird man dumm angesehen :-(

Naja, und in Hundeschulen ect. ist es halt Pflicht, geimpft zu sein...
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen

Beitragvon Pontus » Mi Nov 09, 2005 11:55 pm

bei den Hundeschulen ist es nicht mehr überall Pflicht, dass jährlich geimpft wird, nur die Grundimmunisierung muß sein, und das sehen wir ja auch so. ;-) Wenn du allerdins zu Ausstellungen gehen würdest, müßtest du tatsächlich jedes Jahr impfen, da wird der Impfpass genauestens kontrolliert. :roll:
Bild
Ollie *29.04.02
Fange nie an aufzuhören-höre nie auf anzufangen.(Cicero)
Benutzeravatar
Pontus
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 2206
Registriert: Do Jan 29, 2004 7:13 pm
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Beitragvon pinoleg » Do Nov 10, 2005 6:34 am

Ich sehe das auch so: Bei bis zu 5 Millionen Hunden die mal angenommen jedes Jahr fünfmal geimpft werden, ist das ein ganz schöner Batzen Geld für die Impfhersteller. Nicht hinzugerechnet die anderen Millionen Haustiere.
Bin einfach dagegen, dass unsere besten Freunde als Versuchslabore gehalten werden.

Hansi
Petra, Hans und Thor, mit Timmy, Ty und Percy im Herzen
Das Leben führt dich dahin, wo du gebraucht wirst!
pinoleg
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2180
Registriert: So Nov 14, 2004 10:22 am
Wohnort: Dortmund

Beitragvon martinav » Do Nov 10, 2005 2:28 pm

chybo hat geschrieben:Blöd ist auch, dass, wenn man dem TA sagt, man möchte jetzt nur die und die Impfung, dann wird man dumm angesehen :-(


Also, ob der TA mich dumm ansieht, ist mir völlig schnurz. :zwinker:
Ich hatte mich auch auf Einiges gefasst gemacht aber er hat nichts gesagt, mir lediglich bei der TW-Impfung die Empfehlung des Herstellers gezeigt. Das wir nur TW geimpft haben, hat er ohne Kommentar hingenommen.

Ich bin erst durch die Hundeschule aufs Barfen etc. gekommen.
Die Trainerin selbst lässt ihre Hunde jährlich nur gegen TW impfen.
Bei uns muss man nur ankreuzen, ob die Hunde geimpft sind und das sind sie ja.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21186
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Beitragvon chybo » Do Nov 10, 2005 7:40 pm

martinav hat geschrieben:Bei uns muss man nur ankreuzen, ob die Hunde geimpft sind ...

Und das finde ich fatal... wie gesagt, ich bin auch kein Impffreund, aber grad bei Welpen finde ich es eigentlich oberste Pflicht, dass die Hundeschulen DAS genau kontrolieren :x
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen

VorherigeNächste

Zurück zu Impfungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron