Zum Thema letzter Weg

... wohin nur? ... was tun?

Moderator: Rudelangehörige

Beitragvon pralinchenx » Di Mär 21, 2006 3:55 pm

Ach, liebe Ursula.. :heart: Was soll ich dir sagen?!

Hätte ich es vor heute erfahren, ich hätte es dir so geraten wie du es letztendlich für dich selbst entschieden hast.

Es ist so wie du es beschrieben hast. Keine Spur davon, daß die Seele nimmer da ist. Ich sehe Pepe heute noch manchmal vor mir, mit dem roten Samttuch zugedeckt - deine Beschreibung von dem Kindergesicht..genau so war es auch bei uns! So unendlich friedlich, so überhaupt nicht mehr leidend.

Denke an dich.
Liebe Grüße von Heike und Leon mit Pepe und Luna im Herzen und einer verrückten Kaya, dem crazy Jake und Teufelchen Kalle an der Leine 8)
-------------------------------------------------------
Das Lächeln der Delfine ist die größte Täuschung der Natur (Ric O'Barry)
Benutzeravatar
pralinchenx
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 1097
Registriert: Sa Jun 04, 2005 2:56 pm
Wohnort: Neustadt am Rübenberge

An Heike

Beitragvon ursula » Di Mär 21, 2006 10:15 pm

Liebe Heike!

Vielen Dank für Deine lieben Zeilen.Es ist dann alles so schnell gegangen,ich hätte mir das nie vorstellen können.
Ich bin sehr froh über diesen allerletzten Abschied.Er hat es nicht leichter gemacht,aber ich bin etwas ruhiger seither.
Und irgendwie ist - ich weiss,nicht,wie ichs genau sagen soll -sein Tod noch irrationaler als vorher..Etwas in mir wartet immer noch,während ich schreibe,dass er hergezottelt kommt,sich mit einem Seufzer auf meinen Schuh legt...und die Welt ist in Ordnung...aber leider ist es nicht so.
Ich hoffe,Du hast Einen schönen Urlaub gehabt und ein bisschen Abstand zu allem gefunden,das Dich niederdrückt.
Ich wünsch Dir alles Liebe,
Deine Ursula & Humphrey im Regenbogenland
Benutzeravatar
ursula
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 2222
Registriert: So Sep 18, 2005 8:54 pm
Wohnort: Schaan

Beitragvon Tina » Di Mär 21, 2006 10:36 pm

Liebe Ursula,

auch meine Bewunderung an Dich, daß du noch so Abschied genommen hast. Wir haben das nicht geschafft. Wir haben nur kurz hingeschaut, ähnlich wie Petra bei Aico, da haben wir seine weiße Halskrause gesehen und gewußt, daß es unser Liebling ist. Wir haben dann gewartet, fast 3 Std., bis wir Amor wieder heimnehmen konnten.
Das Dabeisein im Krematoriem jedoch möchten wir nicht missen, es hat uns viel geholfen.
Zum Unverständniss unserer Familien,
deswegen bin ich so froh, daß ich Euch habe.
Bild
Benutzeravatar
Tina
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 3013
Registriert: Mi Nov 23, 2005 7:17 pm
Wohnort: Erlangen

Beitragvon pralinchenx » Mi Mär 22, 2006 9:23 pm

Ich weiß genau was du meinst! Ich sehe Pepe überall, ich höre ihn, ich weiß noch genau wie gut er gerochen hat, wie weich sein Fell war, ich höre sein Schnarchen und sein Schmatzen - er ist einfach immer da. Wahrscheinlich wird das auch noch sehr lange - wenn nicht sogar immer - so bleiben.

Manchmal ist der Schmerz noch immer unerträglich und ich könnte einfach nur weinen. Sogar im Urlaub kam das Gespräch auf ihn - und ich mußte sein Foto zeigen :heart:

Ich denke an dich und alle unsere lieben Freunde im Regenbogenland!
Liebe Grüße von Heike und Leon mit Pepe und Luna im Herzen und einer verrückten Kaya, dem crazy Jake und Teufelchen Kalle an der Leine 8)
-------------------------------------------------------
Das Lächeln der Delfine ist die größte Täuschung der Natur (Ric O'Barry)
Benutzeravatar
pralinchenx
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 1097
Registriert: Sa Jun 04, 2005 2:56 pm
Wohnort: Neustadt am Rübenberge

Beitragvon Sabine22 » Do Mär 23, 2006 5:30 pm

Liebe Ursula,

ich bewundere deinen Mut ... aber es scheint, dass du die richtige Entscheidung getroffen hast. Ich meine, dass du dadurch etwas ruhiger geworden bist ...

Verstehe mich nicht falsch, aber ich finde es gut, dass Humphrey wieder zu Hause bei euch ist ... seine Seele wird immer bei dir sein, davon bin ich überzeugt ...

Liebe Grüße aus Wien
Sabine + Penelope

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!" - Antoine de Saint-Exupéry
Benutzeravatar
Sabine22
Draufgänger
Draufgänger
 
Beiträge: 267
Registriert: Sa Jul 02, 2005 12:49 am
Wohnort: Wien

Beitragvon zwergi66 » Mo Mär 27, 2006 1:36 pm

Liebe Ursula, es tut mir so Leid ich drücke dich aus der ferne ganz lieb.
Ich kann im Moment nicht viel schreiben da ich beim lesen angefangen habe zu heulen und nun sehe ich kaum noch die Tasten. du weißt ja das es bei uns auch noch nicht lange her ist wo unsere Ronja uns verlassen hat. Ich denke unsere süßen werden jetzt schön zusammen spielen und sich gut verstehen.
ganz liebe grüße
Ede, Kyra und klein Zora
behandele deine Tiere immer gut und sie danken es dir mit ganz viel liebe
[center]Bild[/center]
Benutzeravatar
zwergi66
Flegel
Flegel
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo Nov 28, 2005 6:23 pm
Wohnort: frankfurt

Vorherige

Zurück zu Trauerarbeit...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste