Die Geschichte von Kim

... wohin nur? ... was tun?

Moderator: Rudelangehörige

Beitragvon chybo » Mi Feb 23, 2005 12:05 am

Kim's Geschichte hab ich <a href='http://www.mycosis-fungoides.de/index.php?showtopic=17' target='_blank'>HIER</a> bereits in kurzen Zügen geschildert.

Ihre Halterin Anja ist ebenfalls durch die Tierklinik Hofheim auf <a href='http://www.pietaet-fuer-tiere.de' target='_blank'>Familie Balon</a> aufmerksam gemacht worden.
Da Kim die gleiche Krankheit hatte, wie Chyra, gab Frau Balon der Anja meine Telefonnummer und wir führten oft lange Gespräche.

Ãœber Familie Balon muss ich nun nichts mehr schreiben, denn es war bei Kim wie bei Chyra... mit dem Unterschied, dass Anja sich auf den Weg nach Rotterdam machte, um der Kremierung beizuwohnen. Sie brauchte das für sich selbst, wollte überzeugt sein, dass auch alles mit rechten Dingen zugeht.

In Rotterdam angekommen war sie angenehm überascht. Es war ein Familienbetrieb, überall Rüschchen an den Fenstern, aber nicht kitschig.
Kim war in einem Körbchen aufgebahrt.
Wohlbemerkt... man wusste nicht, dass Anja dahin fährt.
Der Inhaber hat Anja das Gelände gezeigt. Er war sehr freundlich und hat all ihre Fragen geduldig beantwortet.
Man zeigte ihr auch den Ofen. Sie erzählte mir, der wäre so blitzeblank, man könne sich ganz, ganz sicher sein, dass man auch wirklich nur "seine" Asche zurück bekäme.
Dann war es für Kim soweit. 2 Stunden hats gedauert.
Anja hatte sich ja bei Frau Balon bereits eine Urne ausgesucht, hat sich dann aber in Rotterdam für eine andere (gegen Aufpreis) entschieden. Sie hat eine bunte mit Blümchenaufdruck genommen, sie sagte, das spiegelt ihre Kim eher wieder und ausserdem wollte sie Kim nicht vergraben (wie ich es getan habe in unserem Garten).
Nun, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Sie ist jedenfalls mit einem guten Gefühl nach Hause gefahren und hat mir gleich alles erzählt, was mir dann auch noch ein schönes Gefühl bescheerte, wenn man davon überhaupt sprechen kann.
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen

Beitragvon zwergi66 » Do Dez 22, 2005 7:52 am

wir haben auch vor nach Rotterdam zu fahren nur weiß ich nicht ob ich es schaffe, habe schlimmer damit zu kämpfen als ich gedacht hatte. Frau Balon ist eine sehr nette Frau sie hat unsere Ronja in der Praxis abgeholt.
behandele deine Tiere immer gut und sie danken es dir mit ganz viel liebe
[center]Bild[/center]
Benutzeravatar
zwergi66
Flegel
Flegel
 
Beiträge: 144
Registriert: Mo Nov 28, 2005 6:23 pm
Wohnort: frankfurt

Beitragvon chybo » Do Dez 22, 2005 11:09 pm

Ach, die Familie Balon...
ja, sie hat uns nun schon 2x begleitet... sehr liebe Menschen, kein Komerz, wirklich das pure Mitgefühl.
Das ist ein grosser Trost...
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen


Zurück zu Trauerarbeit...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste