Traurige Gedanken

... wohin nur? ... was tun?

Moderator: Rudelangehörige

Traurige Gedanken

Beitragvon Sylvia » Sa Jan 11, 2014 10:37 pm

Silvester ist für mich in den letzten zwei Jahren immer problematisch gewesen. Silvester 2010 dachte ich noch, wie glücklich ich bin. Auf der Silvesterfeier kam die Frage auf, was wünsche ich mir für das neue Jahr und ich dachte, ich bin glücklich, alles soll so bleiben. Dann wurde 2011 mein Horrorjahr, im Januar die Diagnose, dass Ilka Lymphknotenkrebs hat und im Sommer stirbt mein Engel. Dieses Jahr hatte ich Silvester recht gut verpackt, doch im Moment lese ich in anderen Foren viel von Bernern, die an Krebs erkrankt sind oder daran verstorben sind. Seitdem verfolgen mich wieder die Bilder von Ilkas und Hottes Abschied, auch der Todestag meiner Mutter jährt sich bald. Hotte hätte im Januar Geburtstag. Die Bilder von ihrem Sterben quälen mich zur Zeit unendlich. Immer wieder kommen mir die Bilder ins Gedächtnis und dann fließen die Tränen. Stirbt auch dieses Jahr wieder ein geliebtes Wesen? Ich will diese Gedanken nicht, trotzdem kommen sie immer wieder. Irgendwie wollte ich dies alles mal loswerden, daher quatsche ich euch hier voll. Eigentlich dachte ich die Trauer wird besser, doch dann kommt alles plötzlich wieder zurück.
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2564
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon maria.h » So Jan 12, 2014 6:57 am

Da mir es oft ähnlich geht, wundern mich Deine Gedanken nicht.
Bei mir kommt es immer darauf an, wie es mir selbst geht. Wenn es mir gut geht,
kann ich gut mit umgehen. Leider kommen auch Tage wo mir
die Trauer den Boden unter den Füßen weg zieht. :herz2 Ich hoffe es geht Dir bald wieder besser...
Viele Grüße aus der Pfalz,
Patentante von Mike
Maria & Arno
Menschen die alles haben, haben meißtens jemanden für alles. Sonst wäre schnell alles zu viel!
Bild
Maria's Shop
Benutzeravatar
maria.h
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 7991
Registriert: Di Feb 15, 2005 7:59 am
Wohnort: Near Greencity

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon 99cane99 » So Jan 12, 2014 9:09 am

Liebe Sylvia, es ist doch schon mal gut, dass Du drüber schreiben oder reden kannst.
Ich kann Deine Gedanken und Gefühle so gut nachvollziehen.
Schau, bei meiner Mama werden es im Oktober 24 Jahre, dass die gestorben ist, aber auch ich
habe die Bilder noch vor Augen - ich kann Dir nur sagen, es wird weniger und leichter aber
es kommt. Auch Aicos Tod hab ich vor Augen und habe Angst davor, weil Lüni im März 9 wird,
ja da wird es auch irgendwann kommen.
Ich glaube es kommt weil wir die Leute wie auch unsere Hund so geliebt haben und sie einfach
einen ganz ganz festen Platz in unseren Herzen haben.
Ich drücke Dich feste und schicke Dir ein Bussi :troest :hund6
Liebe Grüße

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon martinav » So Jan 12, 2014 12:33 pm

Oh ja, Sylvia, ich kenne das auch.
Gerade dieses Jahr ist mir Silvester ganz besonders schwer gefallen. Ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll.
Mir ist der Abschied von Marcel, nach seinem Weihnachtsurlaub bei uns, noch nie so schwer gefallen.
Früher hatte ich viele Wünsche und Pläne fürs neue Jahr, gerade dieses Silvester hatte ich fast Angst vor dem neuen Jahr ... was es wohl bringen mag ...
Letztes Jahr mussten wir Ayla gehen lassen und Timmys Todestag jährt sich in ein paar Tagen schon zum 2. Mal. Ich muss z. Zt. besonders viel an sie denken und sie fehlen mir im Moment noch mehr wie sonst.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21171
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon PBGV Fan » So Jan 12, 2014 8:14 pm

Ach Sylvia, wie gut kann ich Deine Gedanken nachvollziehen. Ja, so oft ich lese, dass wieder eine geliebte Seele gegangen ist, so of kommen auch mir diese schweren Gedanken. Und am 16.01. jährt sich der zweite Todestag von Vito. Er wäre nun 9 Jahre alt. Und bei Theo werden es nun schon drei Jahre. Und sie fehlen, wie am ersten Tag.

Mir geht es wie Maria, habe ich eienn guten Tag, kann ich damit umgehen, geht es mir nicht so gut, tragen mich die schweren Gedanken davon und die Tränen rollen.
Liebe Grüße Vivian
PBGV Fan
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 495
Registriert: Do Jun 04, 2009 5:27 am
Wohnort: Berlin

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon Sylvia » So Jan 12, 2014 9:29 pm

Es tat schon gut, sich dies einfach von der Seele zu schreiben. Ich habe eure lieben Worte gelesen und fand es schon tröstlich, verstanden zu werden. Super, dass es dieses Forum und euch gibt. :runde
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2564
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon Ariellée » Mo Jan 13, 2014 12:20 pm

Solche Tage gibt es leider immer wieder :troest
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon Petri » Do Jan 16, 2014 8:44 am

:troest :hund6 :hund6 :hund6
Bild


...und auch drei sind keiner zuviel...
Benutzeravatar
Petri
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 1976
Registriert: Mi Jul 15, 2009 10:07 am
Wohnort: Gevelsberg

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon nunni » So Jan 19, 2014 9:38 pm

Ich hatte gerade erst letzten Freitag wieder einen Zusammenbruch. Zuerst habe ich fröhlich über Zito gesprochen...doch dann kamen wieder die Bilder seiner Krankheit hoch...diese Hilflosigkeit...die Trauer. :herz2
Bild

LG Marita + Zito, einzigartig und unvergessen
_________________________________________
Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen.
Benutzeravatar
nunni
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6475
Registriert: Do Okt 18, 2007 4:17 pm
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon maria.h » Mo Jan 20, 2014 10:26 am

Schlimm... :troest mich holt es auch immer wieder ein :herz2
Viele Grüße aus der Pfalz,
Patentante von Mike
Maria & Arno
Menschen die alles haben, haben meißtens jemanden für alles. Sonst wäre schnell alles zu viel!
Bild
Maria's Shop
Benutzeravatar
maria.h
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 7991
Registriert: Di Feb 15, 2005 7:59 am
Wohnort: Near Greencity

Re: Traurige Gedanken

Beitragvon martinav » Mo Jan 20, 2014 6:49 pm

Ich durchlebe es gerade auch wieder intensiv ... in vier Tagen jährt sich Timmys Todestag schon zum 2. Mal.
Bild
Benutzeravatar
martinav
Beutebeschaffer
Beutebeschaffer
 
Beiträge: 21171
Registriert: Mi Apr 14, 2004 10:56 pm


Zurück zu Trauerarbeit...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast