Buchtipp "selber kochen für den Hund"

Moderator: Rudelangehörige

Buchtipp "selber kochen für den Hund"

Beitragvon BlueEyes » Mi Mai 02, 2012 12:12 pm

Kurz zur Info, meine Schwägerin hat ein bisschen angefangen selbst für Ihren Hund zu kochen, hierzu möchte ich ihr gerne ein gutes Buch schenken worin sie mal das ein oder andere nachlesen kann und mich nicht immer fragen muss.

Hat einer einen Tipp welches Buch wirklich gut ist?
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6434
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Buchtipp "selber kochen für den Hund"

Beitragvon 99cane99 » Mi Mai 02, 2012 6:55 pm

Sorry Angi da kann ich Dir nicht helfen.
Liebe Grüße

Bild
Benutzeravatar
99cane99
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 14385
Registriert: Sa Jan 08, 2005 10:18 am
Wohnort: München

Re: Buchtipp "selber kochen für den Hund"

Beitragvon Ariellée » Do Mai 03, 2012 5:21 am

Ich hatte mal eins, weis garnicht wo das abgeblieben ist, vermisse es eigentlich auch nicht, koche immer frei Schnauze.
WINTER, NEIN DANKE ; ich warte auf den Sommer


Bild
Wer kämpft der kann Verlieren, wer nicht kämpft hat schon Verloren.
Benutzeravatar
Ariellée
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 15392
Registriert: Mi Apr 18, 2007 11:23 am
Wohnort: Mainbernheim

Re: Buchtipp "selber kochen für den Hund"

Beitragvon BlueEyes » Do Mai 03, 2012 8:43 am

Wenn ich koche mach ich das auch frei schnauze aber sie ist da immer etwas unsicher und fragt halt viel und ich dachte so könnte ich ein Buch geben wo sie sich dann selber mal damit beschäftigen kann und auch mal was nachschlagen kann.
es gibt ja im netz einige dieser Bücher aber ob die auch gut sind??!!ICh guck mal weiter, dankeeee
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6434
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Buchtipp "selber kochen für den Hund"

Beitragvon Sylvia » Do Mai 03, 2012 9:46 am

Suchst du eher ein Kochbuch für Hunde oder eins, welches sich mit Ernährung beschäftigt.
Ich habe das Buch "Hunde richtig füttern" von Helmut Meyer/Jürgen Zentek. Da geht es um die Grundlagen der Ernährung. Es beschäftigt sich auch mit der Herstellung eigener Futterrationen mit Beispielen zur Berechung von Futterrationen. Aber es sind keine Rezepte.
Bild
Benutzeravatar
Sylvia
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 2567
Registriert: Di Jan 18, 2011 10:55 am

Re: Buchtipp "selber kochen für den Hund"

Beitragvon BlueEyes » Do Mai 03, 2012 10:26 am

Ne sowas wie du beschreibst schon eher.

Ich werd mir das mal ansehen vlt. ist es das was ich suche.
Bild

Natürlich kann man ohne Hund leben,
es lohnt sich nur nicht!
(Heinz Rühmann)
Benutzeravatar
BlueEyes
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 6434
Registriert: Mo Jan 15, 2007 10:52 am
Wohnort: 53332 Bornheim


Zurück zu Ernährung beim gesunden Hund

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron