Nebenwirkung von Doxorubicin (Chemo)

pro und contra

Moderator: Rudelangehörige

An Bettina

Beitragvon ursula » Fr Jun 02, 2006 12:01 am

Liebe Bettina!

Du schreibst das so richtig.Für Tessie stimmt sicher alles,nur für Euch ist nichts mehr,wie es war...Ich kenne das selber:ein liebes Tier nimmt ein Stück des Lebens mit..und das ist gut so,es soll weitergehen,aber sie sind unvergesslich und sollen es auch bleiben.
Alles,alles Liebe von Deiner Ursula & Humphrey im Regenbogenland
Benutzeravatar
ursula
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 2222
Registriert: So Sep 18, 2005 8:54 pm
Wohnort: Schaan

Beitragvon hansi » Fr Jun 02, 2006 8:17 am

Hei liebe Bettina

die letzten Tage waren wir immer nur sporadisch hier vertreten, daher haben wir das gar nicht gelesen.
Es tut uns sehr sehr leid! 15 Jahre ist aber eine stolze Zahl! Eindoch recht langes Leben, aber wenn es nicht mehr ist, ist man sehr sehr traurig!
Das mit dem Regenbogen haben wir auch mal so erlebt!

liebe und traurige Grüsse

Pinoleg und Hansi
Ein Volk was seine Fremden nicht schützt wird bald untergehen (J.W. von Goethe)

Hansi, Petra und Percy
Ty und Timmy, wir werden Euch nie vergessen
hansi
In Ehren ergraut
In Ehren ergraut
 
Beiträge: 1320
Registriert: So Mai 14, 2006 9:14 am
Wohnort: Dortmund

Beitragvon scottie » Sa Jun 03, 2006 5:01 pm

Herzlichen Dank für Eure Anteilnahme

In der Nacht, wo Tessie am Morgen einschlief erschien sie mir im Traum: Sie lief auf mich zu, wedelte und hatte diesen fröhlichen, schlitzohrigen Blick, der so typisch war und den man nicht beschreiben kann. Man kann ihre Energie nicht beschreiben, man muss sie kennen. Ich bin so froh, dies geträumt zu haben. Wenn es eine Existenz gibt nach dem Tod, dann werden Tiere dies genauso haben, wie wir Menschen und Tessie's Geist würde sicher hier bei uns bleiben. Wenn es fertig ist nach dem Leben, dann erübrigt sich die weitere Diskussion und was zählt wäre ihr schönes Leben, dass sie zweifelsohne gehabt hat. Aber welchen Sinn würden die geistigen Entwicklungen machen, die wir in unserem Leben realisieren, wenn es danach einfach vorbei ist?

Heute morgen ist ihre Asche im Garten begraben worden, neben ihrem Bruder Timmy.

Mit traurigen Grüssen

Bettina mit Scully, Flash, Camilla und Timmy und Tessie im Herzen
Man kann schon leben ohne Hund, es lohnt sich nur nicht! (Rühmann)
Benutzeravatar
scottie
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 54
Registriert: Do Apr 13, 2006 9:20 pm
Wohnort: Birchwil (Schweiz)

Beitragvon maria.h » So Jun 04, 2006 9:48 am

Bettina hat geschrieben:
:heart2: Aber welchen Sinn würden die geistigen Entwicklungen machen, die wir in unserem Leben realisieren, wenn es danach einfach vorbei ist?


Das würde keinen Sinn machen, das Leben und die Schöpfung ist nicht so verschwenderisch wie die Menschen. Wo wären wir wenn es keine Wiedergeburt gäbe? Ganz am Anfang!!!
Viele Grüße aus der Pfalz,
Patentante von Mike
Maria & Arno
Menschen die alles haben, haben meißtens jemanden für alles. Sonst wäre schnell alles zu viel!
Bild
Maria's Shop
Benutzeravatar
maria.h
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 7991
Registriert: Di Feb 15, 2005 7:59 am
Wohnort: Near Greencity

Beitragvon scottie » So Jun 04, 2006 10:09 am

Heute vor 15 Jahren im hintersten, abgelegtesten Flecken im Kanton Jura, gerade an der französischen Grenze erblickten Timmy und Tessie das Licht der Welt. Happy Birthday meine Liebsten, ihr seid ewig in meinem Herzen.

Einige Wochen danach, wanderte der Besitzer der Hunde per Zufall im Jura und stiess wie durch ein Wunder an die Welpen. Tessie war einen Kopf höher wie das ganze Welpenrudel. Schon damals, ein ganz aussergewöhnliches Tier. Obwohl keine Hunde geplant waren, drang die Liebe zu den Schotten durch. So fing an, was unser Leben grundlegend veränderte und uns so sehr bereicherte und glücklich machte

Liebe Grüsse

Bettina
Man kann schon leben ohne Hund, es lohnt sich nur nicht! (Rühmann)
Benutzeravatar
scottie
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 54
Registriert: Do Apr 13, 2006 9:20 pm
Wohnort: Birchwil (Schweiz)

An Bettina

Beitragvon ursula » Mo Jun 05, 2006 4:04 pm

Liebe Bettina!

Gerade jetzt hätten die beiden Geburtstag....aber sie leben weiter und nicht nur in Deinem Herzen-das glaube ich ganz sicher,abseits von jedem Dogma,dass soviel lLiebe,Leben,Gedanken und das alles nicht einfach vergehen.
Das siehst Du am Regenbogen,an Deinem Traum...ich glaube,das soll Dir,wo Du auch ein rationaler Mensch bist..damit will Tessie Dir zeigen,dass es jenseits von Trauer und dem hiesigen Einschlafen weitergeht.
Behalte Dein offenes Herz,Deine Liebe und dann bleiben sie bei Euch.
Alles erdenklich Liebe von Deiner Ursula & Humphrey im Regenbogenland
Benutzeravatar
ursula
Rudelangehöriger
Rudelangehöriger
 
Beiträge: 2222
Registriert: So Sep 18, 2005 8:54 pm
Wohnort: Schaan

Lebenszeichen

Beitragvon scottie » So Jul 23, 2006 9:26 pm

Hallo

Sorry, dass ich so lange kein Lebenszeichen von mir gab. Bin voll im Lernstress für das Vordiplom in Psychologie.

Tessie vermissen wir immer noch sehr. Es vergeht kein Tag, wo man nicht an sie denkt. Auf meiner Homepage http://www.agilityscotties.ch habe ich jetzt einen update für wegen ihr gemacht.

Eine schöne Nachricht: Mein Flash ist als erster Scottie überhaupt in die höchste Leistungkategorie im Agility aufgestiegen. Deshalb starten wir dieses Jahr an der Schweizer Meisterschaft, Wir haben zwar keine Chance, aber wir sind dabei, haben Spass und laufen wenn möglich diese schwierigen Qualiläufe ohne Parcoursfehler. Zudem ist Flash der ideale Botschafter, dass man auch mit so einem Hund Sport machen kann und soll. Auf meiner HP gibt es noch mehr info dazu

Hoffe es geht Euch allen so weit gut!

Liebe Grüsse

Bettina mit Scully, Flash, Camilla und Timmy und Tessie für immer im Herzen
Zuletzt geändert von scottie am Di Apr 18, 2017 8:19 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Man kann schon leben ohne Hund, es lohnt sich nur nicht! (Rühmann)
Benutzeravatar
scottie
Jungspund
Jungspund
 
Beiträge: 54
Registriert: Do Apr 13, 2006 9:20 pm
Wohnort: Birchwil (Schweiz)

Re: Lebenszeichen

Beitragvon chybo » Di Jul 25, 2006 4:06 pm

scottie hat geschrieben:Hoffe es geht Euch allen so weit gut!

Das lässt sich in jedem einzelnen Beitrag nachlesen :zwinker:

Was die Schweizer Meisterschaft angeht... dabei sein ist alles und ich drücke euch kräftig die Daumen :heart2:
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen

Vorherige

Zurück zu Chemotherapie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste