Chemotherapie

pro und contra

Moderator: Rudelangehörige

Beitragvon chybo » So Jan 25, 2004 3:14 am

Die Chemotherapie kommt immer dann zum Einsatz, wenn sich die Erkrankung auf Lymphknoten und innere Organe ausgedehnt hat. Es stehen verschiedene Substanzen, wie z.B. Cyclophosphamid und Chlorambucil in Kombination mit Mitoxantron und Prednison zur Verfügung. Es kann aber auch das CHOP-Schema mit Doxorubicin, Vincristin und Prednison angewendet werden. Die Gabe von Interferon-alpha hat sich, auch in der Kombination mit einer PUVA-Therapie, bewährt.


<span style='font-size:8pt;line-height:100%'>Quelle: <a href='http://www.onkologie.de/index.php?csrc=http://www.onkologie.de/public/krebs/krebsarten/c_mycosis.html' target='_blank'>Onkologie.de</a></span>
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen

Beitragvon chybo » Do Apr 15, 2004 12:54 am

Ich habe auf medicine worldwide etwas neues entdeckt. Dies ist zwar wieder mal "nur" für den Menschen gedacht, aber laut Erzählungen leiden unsere Vierbeiner auch unter den Nebenwirkungen der Chemo in ähnlicher oder gar gleicher Weise.

Da ich gestern eine mail mit der Frage über Chemo-Nebenwirkungen erhielt, dachte ich mir, ich poste den Link einfach mal hier, da dort alles sehr ausführlich beschrieben steht und wie man es begleitend behandelt.

<a href='http://www.m-ww.de/krankheiten/krebs/begleittherapie_chemo.html' target='_blank'>http://www.m-ww.de/krankheiten/krebs/begle...apie_chemo.html</a>
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen

Beitragvon Maria » Do Apr 15, 2004 8:48 am

Auch sehr interessant. Sollte man wirklich wissen, bevor man sich zu so einer Therapie entschliesst! Nur welcher TA nimmt sich die Zeit, Herrchen und Frauchen *richtig* aufzuklären? <_<
Viele Grüsse

Maria
Maria
Draufgänger
Draufgänger
 
Beiträge: 220
Registriert: So Jan 25, 2004 8:14 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon chybo » Do Apr 15, 2004 11:47 am

Eben, kaum einer... deswegen die Hoffnung, dass ein paar Leute diesen Link beim durchforsten des Forums entdecken...

Ich sehe immer wieder Gäste hier, die zwar lesen, aber nicht posten können. Von daher denke ich, dass das Forum doch recht gut besucht ist und der ein oder andere Tip auch für oder gegen andere Krebsarten parat liegt.
Grüssle

Katja und im Herzen Laika, Chasy, Chyra + Bonny

--<--@ http://chyra.wuffels.de @-->--
--<--@ http://bonny.wuffels.de @-->--
Benutzeravatar
chybo
Rudelführer
Rudelführer
 
Beiträge: 3500
Registriert: Sa Jan 24, 2004 9:15 pm
Wohnort: Bremen


Zurück zu Chemotherapie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron